Gunman stiehlt 900 Tausend Pesos des Rathauses von Amatenango del Valle, Chiapas

Chiapas.- Ein bewaffneter Mann hat am Dienstagmorgen das Lohngeld aus dem Rathaus von Amatenango del Valle gestohlen, das Minuten zuvor aus einer Bankfiliale entfernt worden war.

Die Stadtpolizei von San Cristébal de Las Casas, wo die Ereignisse stattfanden, berichtete, dass Mitarbeiter der Amatenango del Valle Treasury, die sich im Viertel San Diego befindet, den gewaltsamen Diebstahl von 900 Tausend Pesos im Besitz der Stadtverwaltung meldeten.

Das Unternehmen teilte mit, dass die Mitarbeiter der Stadtverwaltung nach dem Abheben des Geldes in einem Fahrzeug zu ihren Büros zurückkehrten. Beim Betreten des Anwesens wurden sie von einem Mann getroffen, der den Gemeindeschatzmeister angriff und verletzte.

Der Angreifer erbeutete das Geld und rannte in Begleitung einer anderen Person auf einem unbekannten Weg davon.

Die Polizei bat Angehörige des mexikanischen Roten Kreuzes um Hilfe, die den Verletzten notoperierten und ihn zur ärztlichen Versorgung aufsuchten.

Der Straftatbestand wurde der Staatsanwaltschaft, die der Oberstaatsanwaltschaft beiliegt, zur Integration des Ermittlungsordners und der entsprechenden Ermittlungen gemeldet.

Die Polizei von San Cristobal de las Casas forderte die Bevölkerung auf, sich nicht auszusetzen und Risiken in der laufenden Saison zu vermeiden. Und er stellte den Value Transfer Service vertraulich und kostenlos zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Meine Mission für Morena, Jalisco zu gewinnen: Carlos Lomela

Guadalajara, Jal.- Dr. Carlos Lomela, betonte, dass es der Regierung von Präsident Andrés Manuel Lépez Obrador in zwei Jahren gelungen sei, die Sozialprogramme zu stärken und die Pandemie „in würdevoller Weise und ohne ein einziges Schuldengewicht“ zu bewältigen. Zu den Wahlen vor der Tür sage ich, dass, obwohl er ein 4T-Soldat ist, „meine Mission ist […]

Sheinbaum legt Regierungsbericht für zweites Jahr vor

Mexiko-Stadt. Am kommenden Samstag, 5. Dezember, wird die Regierungschefin von Mexiko-Stadt, Claudia Sheinbaum, anlässlich der zwei Jahre ihrer Regierung einen Bericht vorlegen. Die Veranstaltung findet um 11 .m. im Alten Rathauspalast statt, und nur 30 Personen sind eingeladen, darunter auch die Inhaber der 16 Bürgermeister. Die Medien und die Bürger werden in der Lage sein, […]