Kanye West spendet 2 Millionen US-Dollar an verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen und Floyd Family Tuition

Die Gemeinschaft im Allgemeinen fragte, wo in Kanye West bezüglich der Ermordung von George Floyd durch die Strafverfolgungsbehörden war. Kanye beantwortete ihre Fragen in großer Weise, als er am 4. Juni aus Solidarität mit Demonstranten in seiner Heimatstadt Chicago marschierte.

Neben dem Marsch zeigte Kanye auch Unterstützung für Schüler der Chicago Public Schools, indem er das Schulsystem aufforderte, einen Vertrag mit dem Chicago Police Department aufzukündigen, um die Schule zu patrouillieren. Der Marsch gegen diesen Vertrag wurde realisiert, nachdem Minnesota Public Schools einen ähnlichen Vertrag mit Polizeidienststellen dort gekündigt hatte.

Noch weiter: Kanye spendete 2 Millionen Dollar, um George Floyd bei der Bestattung und den Verwaltungskosten zu helfen, zusammen mit verschiedenen anderen Ursachen, die gegen Polizeibrutalität kämpfen. Darüber hinaus erstellte er einen 529 Bildungsplan für Gianna, die sechsjährige Tochter von George Floyd. Diese Art von Bildungsplan bietet finanzielle Unterstützung für das Thema und hat auch Steuerersparnisse. Werfen Sie einen Blick auf Kanye aus Protest durch den folgenden Twitter-Post, und helfen, wie Sie können, mit diesen Ressourcen.