Take Me Away! MB&F und L’Epée 1839 Starfleet Explorer Horologische Uhr

Eine besondere Zeit für die Uhrmacher MB&F und L’Epée 1839, 2014 war das Jahr, in dem das Paar an der Starfleet Machine zusammenarbeitete, einer Tischuhr, die das Gewand eines intergalaktischen Raumschiffs übernahm. Designaspekte kamen von MB&F, während L’Epée 1839 die Herstellung des modernen Juwels übernahm.

Mit einer neuen Vision für die Maschine hat das Paar den Starfleet Explorer herausgegeben. Es ist in drei neuen Farben erhältlich, die die Signatur MB&F zentrale Stunde und Minutenmarkierungen vorne und in der Mitte halten. Dies ist, während die Gangreserve-Indikatoren liegen zentral für die Kuppel handgefertigten Bogen, die den Uhrkörper einkapseln.

Die Edelstahlstruktur verfügt über ein handlackiertes Polymer für das Gerät mit einer Gangreserve von 8 Tagen und drei kleine Raumschiffe, die sich alle 5 Minuten um die Uhr drehen. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der selbstgewickelt ist, wird der 95-Teil Starfleet Explorer manuell für eine erstaunliche Hommage an die Kunst der Uhrmacherei gewickelt. Werfen Sie einen Blick auf die MB&F x L’Epée 1839 Starfleet Explorer Horological Timepiece in der Galerie unten und gehen Sie zu MB&F für mehr.